Christian Peschke:
Painting ‘Three Friends’, without frame

Details

240,00 EUR

incl. VAT plus Shipping

Variations

Product Actions

Add to cart options
Quantity:
Order-nr. IN-389135
delivery time: ship immediately

Short description

Limited, 110 copies | numbered | signed | entitled | lithograph on Buetten | without frame | format 65 x 50 cm (H/W)

http://www.arsmundi.com/

Christian Peschke: Painting ‘Three Friends’, without frame

Peschke shows the beautiful animals in all their sensuality: the rounded tip and the bent tail, the soft mouth and the curved mane, the semicircle of hooves under the strong ankles ... And he puts them in a circle. This friendship is the center from which the vitality of the three horses draws its power. One seems to hear how they neigh and to see that they are full of desire to stamp with their hooves.

Original lithograph. Printed with 3 stones in 4 stages in the stone printing house Huegelow, Offenbach am Main. The small edition was created using the exquisite craftsmanship with the help of the stones designated and worked on by the artist in the traditional Senefelder’s printing process. All prints were rolled by hand and then printed on 225g Old Burgundy Buetten paper. Each copy is numbered, signed and titled by the artist. Limited world edition of 100 copies + 10 E. A. Without frame. Sheet size 65 x 50 cm (H/W).

Read more

Der deutsche Zeichner, Maler, Keramiker und Bildhauer Christian PeschkeDer deutsche Künstler wurde 1946 in Säckingen geboren, wuchs jedoch abwechselnd in Spanien, Frankreich und Stuttgart auf. Bereits als Schüler erhielt er eine Sondergenehmigung, an der Kunstakademie in Stuttgart zu studieren, und schon mit 21 Jahren schuf er seine erste eigenständige Plastik. Später entschied er sich jedoch für eine traditionelle Handwerkerausbildung als Maler und Lackierer und machte sich selbständig. In den 70er Jahren begegnete er dem Wiener Künstler Rudolf Hausner und realisierte plastische Umsetzungen von Werken von Ernst Fuchs, Salvador Dalí und Arno Breker. Er entschloss sich zu einer Karriere als freischaffender Künstler.

Christian Peschke machte sich als Zeichner und Maler, Keramiker und Bildhauer einen Namen und begeistert das Publikum mit seinen Werken. Seine Werke bestechen durch eine auf das Wesentliche reduzierte Formensprache. Vielfach verschmilzt er geometrische Grundformen wie Kreis, Oval und Dreieck zu einer oder mehreren Gestalten. Und doch ist Peschke bei aller Abstraktionsfähigkeit ein naturverbundener Künstler.

Sein bevorzugtes Sujet, den weiblichen Körper, sieht er auch als Symbol der Natur: in seiner Gabe Leben zu schenken, in seiner verschwenderischen Fülle und Üppigkeit und im mühelosen Vereinen von Heterogenem zu einem harmonischen Ganzen. Peschke geometrisiert die Frauenkörper nicht um sie zu trennen, sondern um sie zu vereinen. Er zergliedert sie, doch statt sie zu zersplittern oder aufzulösen, verbindet er sie in neuen Formen: im sanften Oval der Umarmung und im weichen Rund des Gesichts – die perfekte Harmonie schließt Körper, Geist und Seele ein.

Christian Peschke lebt und arbeitet heute abwechselnd in München und Katalonien. Der naturverbundene Künstler will mit seinen Arbeiten verdeutlichen, dass der Mensch nicht Herrscher über die Natur ist, sondern nur ein Teil der komplexen Harmonie des Universums.

The field of graphic arts, that includes artistic representations, which are reproduced by various printing techniques.

Printmaking techniques include woodcuts, copperplate engraving, etching, lithography, serigraphy.

Related Links:
Heliogravure
Woodcut
Copperplate engraving
Etching
Lithography
Serigraphy (Silk-screen printing)

X

Are you sure you
want to leave?

The shipping to your
country is only €
return to site Yes, I’m sure